LINKS

KONTAKT | FACEBOOK | BETTERPLACE

Aktionsbündnis 20 Jahre Tafeln sind genug!

Oder wie es einer unserer Gäste 1996 gegenüber der Berliner Zeitung ausgedrückt hat:

Völliges Unverständnis herrscht über die Unterbringung in den sogenannten Läusepensionen. Karl-Heinz (44): „Mir wurde eine Wohnung für 700 Mark Miete angeboten. Das Bezirksamt lehnte eine Kostenübernahme ab. Statt dessen zahlen die lieber den Tagessatz von knapp 50 Mark für eine Läusepension. Das macht monatlich fast 1 500 Mark.“ Er rechnet hoch, daß die Bezirke an dieser Stelle jährlich rund 8 500 Mark pro Person sparen könnten. Krüger: „Die Betreiber der Läusepensionen verdienen sich dumm und dußlig.“

Berliner Kältehilfe

hier finden Sie das berlinweite Angebot an Notübernachtungen, Suppenküchen, Tagesstätten, Kleiderkammern, medizinischen Versorgungen usw.

Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe e.V.

Bundesweite Arbeitsgemeinschaft mit ständig aktuellen Informationen und Aktionen zum Thema.

foodsharing

Plattform zum Lebensmittel teilen, anstatt wegzuwerfen.

Frostschutzengel

Berliner Beratungsangebot für Bedürftige aus osteuropäischen Staaten und sind auch alle 2 Wochen bei uns.

Gentrification Blog

Berliner Nachrichten zur Stärkung von Stadtteilmobilisierungen und Mieter/innenkämpfen. Wissenschaftlich aufgearbeitet von Dr. Andrej Holm.

Obdachlosen-Uni

Die Obdachlosen-Uni ist eine mobile Bildungseinrichtung von und für Obdachlose, Wohnungslose, Menschen mit Armutserfahrungen und deren Sympathisanten.

Umsonstläden

deutschlandweite Infoseite zum System der Umsonstläden

„Wohnungslosigkeit in Deutschland“

umfangreicher Informationsbericht von Susanne Gerull (Stand 2014)

Zentrale Beratungsstelle für Menschen in Wohnungsnot Berlin

Zentrale Beratungsstelle für Menschen in Wohnungsnot Berlin Levetzowstraße 12a  10555 Berlin Berlin – Tiergarten

 

nachtcafé logo klein